Die Compagnia Due bietet verschiedene Workshops in unterschiedlichen Diziplinen an:

Clownerie & Slapstick

Durch das Erlernen und Trainieren der Technik der Clownerie und des Slapstick (tragikomisches theatralisches Ausdrucksmittel), die Kreation einer theatralischen Figur und die Arbeit mit Objekten werden die “Abrufbarkeit” und “Unzerstörbarkeit” des Clowns in sich vorbereitet und weiterentwickelt.
Die Kreation von tragikomischen Situationen mittels Spielen und Improvisationen gibt dem Teilnehmer die Möglichkeit, die erlernten Techniken anzuwenden und zu entdecken, wie der Clown sie nutzen kann, nicht nur für einen theatralischen Effekt.


Komunikation & Körpersprache

Obwohl die verbale Komunikation und die Körpersprache an sich sehr unterschiedlich sind, unterstützen sie sich gegenseitig.
Mit einfachen Spielen untersuchen wir unsere Gesten, Kopf- und Körperbewegungen, Körperhaltung, Gesichtsausdruck, räumliche Nähe und Einstellung, Körperkontakt, Orientierung, den Tonfall ...


Visuelle Comedy

Wir erzählen Geschichten mit einer kräftigen Prise Humor. Vielsagend - mit wenig Worten.
Emotionales Körpertheater, Authentizität und Spielfreude stehen im Mittelpunkt. Der visuelle Komiker hat die Qualität der Unschuld - die kindliche Naivität einer Figur kommt in erster Linie aus der Schwierigkeit des Alltäglichen.


Jonglage & Balance

Der Kurs ist für alle, die der Schwerkraft ein Schnippchen schlagen wollen.
In diesem Kurs geschieht Folgendes:

  • jonglieren: alleine, zu zweit und in verschiedenen Gruppenformationen
  • jonglieren mit unterschiedlichen Objekten
  • jonglieren unter Einbezug eines theatralischen bzw. tänzerischen Ausdrucks
  • Balanceübungen mit verschiedenen Objekten, rhythmisches Jonglieren zu Musik


Alle Kurse können mit variabler Teilnehmerzahl
und unterschiedlicher Dauer durchgeführt werden.

Bernard Stöckli unterrichtet das Fach Slapstick & Clownstechniken an der Scuola Dimitri.

Andreas Manz ist regelmässiger Dozent an der HfH (Hochschule für Heilpädagogik Zürich) für Clownerie & Bewegungstheater.


Regiearbeiten

Bernard Stöckli und Andreas Manz sind seid Jahren
zu zweit oder einzeln im Regiebereich tätig.

Regien:

  • Variete Varieta 2007/2010 Teatro Dimitri
  • Comixnix
  • Clown Linaz
  • Pinocchio
  • WerkhausVarieté Liestal 2007 -2013